Branchenbuch Halle

Museum Franckesche Stiftungen  


Straße / Nr.: Franckeplatz 1
PLZ / Ort: 06110 HALLE
Stadtteil: Pferdeviertel
Land: DEUTSCHLAND
Telefon: 0341 8781453
Fax: 0345 2127560
URL: http://russische-kirche-h.de

Kurzprofil




Die Franckeschen Stiftungen, gegründet 1698, sind eine lebendige Kultur und Wissenschaftseinrichtung von europäischem Rang Auf ihrem 14 ha großen Areal, mitten in der Stadt, versammeln sich pädagogische, wissenschaftliche, soziale und kulturelle Einrichtungen Darunter sind unter anderem eine Kulissenbibliothek von 1728, Schulgebäude aus vier Jahrhunderten, das längste Fachwerkhaus Europas 114 m sowie die einzige, an originaler Stelle erhaltene Kunst und Naturalienkammer der Barockzeit Im Historischen Waisenhaus von 1700 finden heute Vorträge, Konzerte, Führungen und kulturhistorisch bedeutende Wechsel und Dauerausstellungen statt Als historisches Gesamtensemble stehen die Stiftungen auf der Vorschlagsliste für das UNESCO Weltkulturerbe

Stichwörter, Firmentätigkeit




Freundeskreis der Franckeschen Stiftungen Halle, Sportverein, FRANCKE, LINDENBLÜTENFEST, HORT, Franckesche Stiftungen Halle, STUDIENZENTRUM AUGUST HERMANN FRANCKE, Studienzentrum, Francke Kabinett, Hoffnung besserer Zeiten, VERLAG DER FRANCKESCHEN STIFTUNGEN, JAHRESAUSSTELLUNG, PIETISMUS, August, beziehungsweise, FAMILIE UND GESELLSCHAFT, VIRTUELLE WUNDERKAMMER, Philipp Jakob Spener, BILDUNG ELEMENTAR, August Hermann Niemeyer, AUFKLÄRUNG DURCH BILDUNG, Historisches Waisenhaus, KUNST UND NATURALIENKAMMER, AJS Multimedia, Restaurant, Historische Bibliothek, WUNDERKAMMER, FREUNDESKREIS, Tagungszentrum, Andreas, ORTHODOXE HAUSKIRCHE, WELT STATT DER PROVINZ, Kulissenbibliothek, Hermann, KALENDARIUM, FREYLINGHAUSEN SAAL, GESCHÄFTSSTELLE, Dänisch Hallesche Mission, Spener, Hallesche Themenjahre, THEMENJAHR, KROKOSEUM, HAUS DER GENERATIONE, Familie und Gemeinschaft, Altan, Hallesche Pietismus, ROHRBACH, Kalender, Hort August Hermann Francke, HALLESCHE WAISENHAUS, Saale, August Hermann Francke